Bildungsangebot

Der Überlinger Weltacker ist ein Bildungsort für alle. Von Frühjahr 2020 bis Herbst 2020 seid ihr herzlich eingeladen den Weltacker und seine vielfältigen Möglichkeiten zu entdecken.

Das Projekt Überlingen Weltacker versteht sich als offenes Bildungsprojekt und verfolgt neben anderen Bildungsprinzipen den Ansatz: “Das Lernen fällt am leichtesten, wenn Neugier, Freude und eigenes Erleben im Vordergrund stehen. Denn durch eigene Erfahrung wird theoretisches Wissen lebendig und erhält eine tiefe Nachhaltigkeit.”

Als Lernort bietet der Überlinger Weltacker ein vielseitiges Bildungsangebot:

  • Selbsterklärende, offene Angebote
    • Gärtnerische Gesamtausstellung
    • Interaktive Lernstationen

Der Weltacker ist eine selbsterklärende Ausstellung, die zu den Öffnungszeiten jederzeit begehbar sein wird. Im Zeitraum der Landesgartenschau wird es zudem öffentliche Ackertouren geben. 

  • Geführte Veranstaltungen
    • Ackerrallye für die Klassen 1 – 9
    • Ackerprojekte für die Klassen 1 – 9 
    • Ackertour mit konkreter Fragestellung für die Sekundarstufe II

Der Weltacker ist ein Lernort zum Anfassen und Mitmachen. Durch den konkreten Bezug zum Bildungsplan wird der Weltacker besonders Bildungsmöglichkeiten für Schulklassen bieten.

Der Weltacker versteht sich auch als Gemeinschaftsprojekt und kreative Spielwiese. Menschen, Institutionen und Vereine sind ausdrücklich eingeladen, auf dem Acker eigene Bildungsformate zu realisieren. Auch kleine Veranstaltungen und thematisch passende Workshops von Dritten sind willkommen.