Mercurialis e. V.

Der gemeinnützige Verein Mercurialis e. V. wurde 1981 gegründet als Arbeitsgemeinschaft für Therapie, Kunst, Landwirtschaft und soziales Leben. Mercurialis e. V. hat das Ziel, Anregung und Hilfe in der Erarbeitung und Umsetzung gesundheitsfördernder, umweltbewusster, sozialer und zukunftsorientierter Lebensgestaltung zu fördern.

In der Zusammenarbeit von Menschen aus den verschiedensten Arbeits- und Lebensbereichen von Pädagogen, Therapeuten, Kulturschaffenden über Landwirte bis hin zu Ärzten, Krankenschwestern und Hebammen findet ein regelmäßiger und fachbereichsübergreifender Austausch statt. Im Gespräch über unterschiedliche Erfahrungen, Fähigkeiten und Möglichkeiten in Kombination mit engagierten Fachleuten wird an der konkreten Umsetzung der entstehenden Ideen gearbeitet. So versteht sich der Verein als Plattform für die verschiedensten Projekte und Aktivitäten von Kranken- und Familienpflege über Kunst und Bildung bis hin zu Landwirtschaft, Umweltschutz und –pflege sowie Forschung hierin.

Ein besonderer Tätigkeitsschwerpunkt liegt auf Veranstaltungen und Projektumsetzung im Bereich des nachhaltigen Umweltschutzes mit Bildungsanspruch. Damit verbunden finden regelmäßig Informationsveranstaltungen zu Themen der landwirtschaftlichen Erzeugung, Lebensmittelqualität, Umgang mit Ressourcen und Boden und dem Schaffen von Begegnungsräumen für Produzenten und Konsumenten statt, oftmals direkt auf den beiden zugehörigen landwirtschaftlichen Demeter-Betrieben.

Umso glücklicher sind wir als Verein, die Trägerschaft für den Überlinger Weltacker übernommen haben zu können, und freuen uns über die konstruktive, anregende und horizonterweiternde Zusammenarbeit mit dem Projektleiter, dem Umsetzungsteam und den eingebundenen Ehrenamtlichen.

Mehr über den Mercurialis e. V. gibt’s hier.

Logo des Mercurialis e. V.