Themenwoche #6 | Saatgut und Biodiversität

Vielfalt ist wichtig für das Zusammenspiel des gesamten Ökosystems auf unserem Planeten. Jedes Lebewesen (Tiere, Pflanzen, Mensch) ist abhängig von anderen und ein wichtiges Stück des großen Öko-Systems. Fehlt ein Teil, kann das Gesamtsystem zusammenstürzen wie ein Kartenhaus. Es ist für uns überlebenswichtig, dass wir die Vielfalt an Leben auf dem Planeten nicht verkleinern oder gar zerstören, etwa durch die Art und Weise, wie wir Landwirtschaft betreiben. Wie schützen wir Biodiversität und warum hängt Saatgutvielfalt unmittelbar mit unserem Lebensstil zusammen?

Themenführungen “Saatgut und Biodiversität”

Vom 20. bis 26. September 2021 haben die drei täglichen Weltacker-Führungen den Themenschwerpunkt “Saatgut und Biodiversität”. In jeder Führung findet ein Mini-Workshop statt, in dem wir gemeinsam mit euch nicht nur Probleme benennen, sondern auch Ideen und Lösungsansätze für den Alltag entwickeln wollen. Dabei dreht sich alles um die Frage: “Was hat das Ganze mit mir und mit dir zu tun? Und was können wir konkret in unserem Alltag bewirken?” Zum Ende der Themenwoche veröffentlichen wir eure Ideen und Handlungsempfehlungen hier auf der Seite.

Die Weltacker-Führungen inkl. Mini-Workshop starten täglich um 9:30 Uhr, 16:00 Uhr und 18:00 Uhr (Dauer ca. 1,5 Std., Eintritt frei).