Kunst auf dem Acker

Retrospektive “Kunst auf den Acker” im Jahr 2020

Stell dir vor, es gäbe einen Acker, auf dem ein Klavier steht, einen Landwirt, der auf diesem Acker nicht das Unkraut jätet, sondern ein Konzert gibt. Stell dir ein Jazz-Quintett vor, das statt im Konzertsaal in der Großstadt auf diesem Acker auftritt.

Auf dem Überlinger Weltacker kannst du all dies und noch mehr live erleben. Unter dem Titel „Kunst auf dem Acker“ finden außergewöhnliche Konzerte, Aufführungen und Workshops statt.
Die Kunstinstallation „Ackerklavier“ steht durchgehend für alle Besucherinnen und Besucher des Weltackers zum freien Spiel bereit.

Das Projekt “Kunst auf dem Acker” ist finanziert durch Fonds Soziokultur

Übersicht kommende Veranstaltungen

Netzwerk Veranstaltungen:

10.12.20 Online-Workshop „Perspektivwechsel Bioökonomie – Was sind Herausforderungen und gute Ansätze in der Bodenseeregion?“